Die Vorteile im Überblick

 

 

Was die Versogung in der IPK intensiv.pflege.klinik ausmacht

- ganzheitliche und individuell auf den jeweiligen Patienten zugeschnittene Behandlungskonzepte

 

- interdisziplinäre Zusammenführung der Kompetenzen aus Medizin, Pflege, Therapie und Betreuung 

 

- enge Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Therapeuten unterschiedlicher Fachgebiete wie Logopädie, Ergo- und Physiotherapie

 

- Sicherung einer kontinuierlichen hausärztlichen Versorgung für alle Patienten durch ein bestehendes Netzwerk aus niedergelassenen Ärzten

 

- regelmäßige persönliche Visite und fachliche Behandlung durch konsiliarisch tätige Neurologen, einen Zahnarzt sowie HNO- und weitere Fachärzte

 

- festangestellter  Arzt  zur fortführenden Koordination der behandelnden Haus- und Fachärzte  sowie Überwachung der  Therapien

 

- Ausstattung für eigene labortechnische Untersuchungen inkl. Blutgasanalysegerät für eine sofortige Therapie von akuten Ereignissen sowie eine schnelle Therapieanpassung

 

- Ausstattung mit eigenen medizintechnischen Diagnostik-Produkten zur Vermeidung von  Patiententransporten

 

- enge Zusammenarbeit mit  Kooperationspartnern in allen für eine bestmögliche Betreuung relevanten Bereichen, z.B. Krankenhäuser, Krankentransport, Sanitätshäuser, Apotheken, Lieferanten medizintechnischer Geräte, Fußpflege

 

- aktivierend-therapeutische Pflege mit hohem Anteil an examinierten Pflegefachkräften

 

- Beschäftigungstherapie der sozialen Betreuung mit wöchentlichem Maßnahmenplan, Einzel- und Gruppenangebote

 

- Biographiearbeit: Erfassung und Berücksichtigung von Gewohnheiten, Vorlieben und Interessen eines Menschen und deren Integration in die Pflege und Betreuung

 

- funktionale Wohnbereiche mit hoher Wohnqualität