Philosophie

 

Da anfangen, wo andere aufhören

 

Der Leitgedanke der  IPK intensiv.pflege.klinik ist die ganzheitliche und rehabilitative Versorgung von schwerstpflege- und intensivpflegebedürftigen Menschen.

 

Unsere Patienten sind körperlich sowie auch in ihrem Bewusstsein und ihrer Wahrnehmung stark eingeschränkt.  Die Lebensaktivitäten sind oftmals in dem Maß beeinträchtigt, dass Maßnahmen wie zum Beispiel künstliche Ernährung, spezielle Lagerung oder auch Langzeitbeatmung notwendig sind. Die Patienten bedürfen ständig fachlich kompetenter personeller und technischer Hilfe und Überwachung.

Der Zustand unserer Patienten erfordert eine aktivierende Pflege, eine professionelle medizinische Betreuung und Versorgung sowie eine oft lange und ausdauernde individuelle Therapie. All dies stellen wir  in der intensiv.pflege.klinik durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und unsere fachliche Kompetenz sicher. 


 

 

 

Der Mensch in seiner Individualität im Mittelpunkt

 

Grundlage des Behandlungserfolges ist das Ergebnis einer gezielten, interdisziplinären Zusammenarbeit folgender am Behandlungsprozess beteiligter Parteien:

 

  • Haus- und Fachärzte
  • qualifizierte Therapeuten verschiedenster Fachgebiete
  • spezialisierte Pflegefach- und Betreuungskräfte
  • Assistenz- sowie Hilfskräfte aus den Bereichen Pflege, Betreuung sowie Hauswirtschaft und Hausservice
  • weitere Kooperationspartner wie  z.B. Reha-Kliniken, Akut-Krankenhäuser oder Senioren- und Pflegeheime

Bei der Versorgung unserer Patienten berücksichtigen wir die jeweilige  bisherige  Lebensgeschichte, d.h. Vorlieben, Gewohnheiten und Interessen sowie die aktuelle Lebenssituation und bewahren somit ihre Individualität. Angestrebt wird stets die Aktivierung der Patienten unter Einbeziehung ihrer  Ressourcen, biographischen Daten und dem jeweiligen medizinischen Versorgungsbedarf. 


 

 

 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit für optimalen Behandlungserfolg

 

 Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile …

 

 

Itensivpflegeklinik Schwaig IPK Der Mensch im Mittelpunkt Philosophie