Berufstipps

Es herrscht Fachkräftemangel in der Pflegebranche und qualifizierter Nachwuchs ist rar. Leider haben Pflegeberufe in den Köpfen vieler Menschen ein eher schlechtes Image. Dabei gibt es nur wenige andere Berufe, die so sinnstiftend sind.

 

Der Arbeitgeber kann viel tun, um die Negativbelastung aufzuheben, seine Mitarbeiter bestmöglich zu unterstützen und die Arbeitsstellen attraktiv zu machen. Die Berufsbilder und Aufgabenfelder in der Pflege sind vielfältig und es gibt gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mitarbeiter aus der intensiv.pflege.klinik berichten darüber, warum sie den Pflegeberuf bzw. den Gang in die Pflegebranche gewählt haben und was einen guten Arbeitgeber für sie ausmacht.

 

 

Pflegedienstleitung Anke Johne erzählt ...

Warum haben Sie sich für den Gang in die Pflegebranche entschieden?

Die Ausbildung zur examinierten Krankenschwester war für mich eine spannende  und prägende Zeit. Trotz der auch traurigen Augenblicke, die es manchmal im Berufsalltag gibt, motiviert es mich für Patienten und Angehörige da zu sein und ihnen Kraft zu schenken. Die Arbeit in der Pflege und jetzt als Pflegedienstleitung ist sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll.

 

weiterlesen

Hausserviceleitung Elisabeth Kundörfer erzählt ...

Warum haben Sie sich für den Gang in die Pflegebranche entschieden?

Ich war vorher lange Zeit im Außendienst und einige Zeit im Sicherheitsdienst beschäftigt. Bei der Arbeit im Hausservice in der Intensivpflegeklinik habe ich die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten und bin dadurch  flexibel, was meine Arbeitszeit angeht. Das ist für mich ausschlaggebend gewesen. Als Leiterin der Hauswirtschaft bzw. des Hausservice ist mein Aufgabengebiet vielfältig. Ich bin auch für die Erstellung der Dienstpläne zuständig und kümmere mich um die Anliegen meiner Teammitglieder.

 

weiterlesen